Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Luzern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7

Alle News & Mitteilungen

 
 

Newsletter der Stadt Luzern (Nr. 4/2016)

Inhaltsverzeichnis:

  • Stadt will den Dialog mit dem Detailhandel führen und ihn fördern
  • Sanierung Kleinstadt
  • Zivilgesellschaft lebt Willkommenskultur
  • Weitere News und Termine

Stadt will den Dialog mit dem Detailhandel führen und ihn fördern


Der Detailhandel befindet sich im Wandel. Um auf diese Veränderungen einzugehen, hat die Stadt Luzern externe Experten beauftragt, die Entwicklungen im Detailhandel in der Luzerner Innenstadt zu untersuchen und mögliche Strategien und Massnahmen aufzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/6a9o

Sanierung Kleinstadt


Die Werkleitungen in der Kleinstadt sind in einem schlechten Zustand und müssen saniert werden. Der Stadtrat will die Chance nutzen und nach den Sanierungen der Werkleitungen die Kleinstadt stadträumlich aufwerten. Von der Neugestaltung der Oberflächen profitieren Bevölkerung, Gäste und Gewerbe. Besonders für den Detailhandel und für Fussgängerinnen und Fussgänger sind gut gestaltete Stadträume und optimale Verkehrsregimes nachweislich ein Erfolgsfaktor. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.kleinstadt.stadtluzern.ch/

Zivilgesellschaft lebt Willkommenskultur


Laut dem UNO-Flüchtlingshilfswerk sind seit dem 2. Weltkrieg nie mehr so viele Menschen auf der Flucht gewesen wie heute. Von den rund 40‘000 Asylgesuchen in der Schweiz wurden 1‘937 Asyl suchende Menschen an den Kanton Luzern überwiesen. Um die Asylsuchenden unterbringen zu können, ist der Kanton auf die Unterstützung der Gemeinden angewiesen. Die Stadt Luzern bekennt sich klar dazu, ihren Beitrag im Asylwesen zu leisten und kommt bei der Unterbringung von Asylsuchenden ihrer Pflicht vollumfänglich nach. Der Stadtrat hat deshalb eine Arbeitsgruppe Asyl eingesetzt. Auftrag der Arbeitsgruppe ist es, die Aktivitäten der Verwaltung bezüglich Flüchtlinge direktions-übergreifend zu koordinieren und die Kommunikation mit dem Kanton und der Öffentlichkeit gut abzusprechen, falls die Zahl der Flüchtlinge stark zunehmen sollte. Das Thema Asyl wird als Schwerpunkt im nächsten Stadtmagazin (Ausgabe 1/2016 vom 29. April 2016) thematisiert. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/ciyc


Weitere News und Termine


Tauben und Schwäne: Bitte nicht füttern!
In der Luzerner Innenstadt weisen bis 29. April 2016 Plakate darauf hin, dass Tauben und Schwäne nicht gefüttert werden sollen. Schwäne und Tauben sind in der Lage, selber genügend Nahrung zu finden. Sie sind nicht auf zusätzliches Futter angewiesen. Das gut gemeinte Füttern ist falsch verstandene Tierliebe und hat negative Folgen. Weitere Informationen zum Projekt „Stadttauben Luzern“ und zu Schwänen finden Sie hier:
http://www.tiere.stadtluzern.ch/

Stadt hören: Klangspaziergang am 27. April 2016
Wie klingt Luzern? Peter Philippe Weiss, Sounddenker und -designer, nimmt Sie am Internationalen Tag gegen Lärm auf eine akustische Entdeckungsreise durch die Stadt mit. Sie erleben verschiedene Klangphänomene und kommen so der "Stimme der Stadt" auf die Spur. Anmeldung bis 25. April 2016. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/s0ie

Musikschule: Beratungsmorgen in Littau
Am Samstag, 23. April 2016, können Sie im Schulhaus Matt im Stadtteil Littau von 10.30 bis 12 Uhr einen Grossteil des Angebotes der Musikschule Luzern kennen lernen. Unter Anleitung der Lehrpersonen dürfen Kinder und Erwachsene verschiedene Instrumente ausprobieren.
http://www.stlu.ch/cdzr

Marktplatz 60plus
Jedes Frühjahr findet in der Kornschütte der Marktplatz 60plus statt, das nächste Mal am Samstag, 14. Mai 2016, von 9 bis 16.30 Uhr unter dem Motto „Durchstarten". Rund 30 Institutionen zeigen an ihren Marktständen, wo Freiwilligenarbeit gefragt ist. Ab dem 6. Mai 2016 ist auf dem Rathausplatz eine Ausstellung mit Fotos von Georg Anderhub zu sehen. Der Marktplatz 60plus wird von einer Arbeitsgruppe des Forums Luzern60plus organisiert. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.luzern60plus.ch/


Freundliche Grüsse
Ihr Team Kommunikation

Download


Newsletter als PDF runterladen:
Newsletter Nr. 4/2016
Newsletter Nr. 4/2016

Dokument Newsletter Nr. 4/2016 (pdf, 149.2 kB)


Datum der Neuigkeit 20. Apr. 2016

Seite drucken   Seite als PDF



        was ist das?