Willkommen auf der Website der Gemeinde Stadt Luzern



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken Alt+5 PDF von aktueller Seite erzeugen Alt+6 Seite vorlesen Alt+7

Alle News & Mitteilungen

 
 

Newsletter der Stadt Luzern (Nr. 1/2016)

Inhaltsverzeichnis:

  • Der Stadtrat lehnt die Initiative "Für Ordnung statt Wildwuchs beim Mobilfunk" ab
  • Testplanung Reussbühl West: Ausstellung im Stadtarchiv
  • „Luzern glänzt“ schränzt!
  • Weitere News und Termine

Der Stadtrat lehnt die Initiative "Für Ordnung statt Wildwuchs beim Mobilfunk" ab


Der Stadtrat lehnt die Initiative "Für Ordnung statt Wildwuchs beim Mobilfunk" ab. Die Initianten fordern, dass künftig in Wohn- und Arbeitszonen und in Wohnzonen Mobilfunkanlagen nur noch zulässig sind, wenn sie in den übrigen Zonen nicht möglich sind. Aufgrund der topografischen Lage und der Zonierung der Stadt Luzern müssten dadurch entweder mehr Mobilfunkanlagen aufgestellt oder die Mobilfunkanlagen mit höheren Sendeleistungen ausgestattet werden. Die Initiative wird voraussichtlich am Donnerstag, 25. Februar 2016, im Grossen Stadtrat behandelt. Die Volksabstimmung ist für den 5. Juni 2016 vorgesehen. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/jly8

Testplanung Reussbühl West: Ausstellung im Stadtarchiv


Die Stadt Luzern hat zusammen mit den Grundeigentümern in Reussbühl West eine Testplanung durchgeführt. Ziel war es, eine Vorstellung zu erhalten, wie sich das Quartier entwickeln könnte. Die Testplanung zeigt, dass es möglich ist, das Areal in Etappen neu zu bebauen und dabei den Charakter der industriellen Vergangenheit zu erhalten. Unter anderem hat die Testplanung ergeben, dass der Erhalt der Shedhalle der Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) möglich ist und eine öffentliche oder halböffentliche Nutzung zur Belebung des Quartiers beitragen würde. Die Resultate der Testplanung sind bis Donnerstag, 28. Januar 2016, im Stadtarchiv ausgestellt. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.stlu.ch/jwyu

„Luzern glänzt“ schränzt!


Trotz gut organisiertem Abfallsystem landet an den rüüdigen Tagen zu viel Abfall auf den Strassen. Neben einem neuen Video mit dem bekannten „Putztüüfeli“ macht die Stadt Luzern an der Fasnacht mit weiteren Aktionen auf die Littering-Problematik aufmerksam. Das Video sowie weitere Informationen zur Kampagne „Luzern glänzt“ finden Sie hier:
http://www.luzernglaenzt.stadtluzern.ch


Weitere News und Termine



Big Band Konzert der Musikschule am 29. Januar 2016
Die Bigband der Musikschule Luzern, seit 2003 unter der Leitung von Christoph Erb, entwickelte sich zu einem unentbehrlichen Ensemble der Musikschule. Der Schwerpunkt ihres Repertoires liegt auf Jazz bis hin zu Rock, Funk und Boogaloo. Am 29. Januar 2016 spielt die Big Band um 19.30 Uhr in der Jazzkantine Luzern, an der Grabenstrasse 8. Eintritt frei. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.musikschuleluzern.ch

Am 3. Februar 2016: Gratis Kultur zum Abholen!
Im FUKA-Kiosk wird den Luzernerinnen und Luzernern kostenlos Kultur angeboten. Das Angebot umfasst Eintrittskarten zu Konzerten, zu Theateraufführungen, zu Filmvorführungen sowie Publikationen. Der Kiosk in der Heiliggeistkapelle im Stadthauspark ist am Mittwoch, 3. Februar 2016, 12 bis 13 Uhr geöffnet. Welche Kulturangebote gratis erhältlich sind, sehen Sie hier:
http://www.fuka.stadtluzern.ch

Am 4. Februar 2016 ist Schmutziger Donnerstag
Am Schmutzigen Donnerstag um 5 Uhr ist es wieder so weit: Mit dem Urknall an der Fritschi-Tagwache beginnt in Luzern die rüüdige fünfte Jahreszeit. Der grosse Fasnachtsumzug beginnt um 14 Uhr. Für die Anreise mit Zug und Bus sind Fasnachtspässe und Fasnachtsbillette erhältlich: http://www.sbb.ch/fasnacht . Informationen zu Umzugsrouten und Strassensperrungen finden Sie hier:
http://www.fasnacht.stadtluzern.ch

Volksabstimmung vom 28. Februar 2016
Am 28. Februar 2016 stimmen die Stimmberechtigten über vier eidgenössische, eine kantonale und drei städtische Vorlagen ab. Die Stimmberechtigten werden gebeten, ihre Antwortsendungen mit B-Post spätestens am Dienstag vor dem Urnengang aufzugeben, damit die Zustellung rechtzeitig erfolgt. Das Rücksendecouvert kann bis am Abstimmungssonntag um 10 Uhr auch in den Briefkästen beim Stadthaus, beim Ruopigenplatz 1 oder in der Obergrundstrasse 1 eingeworfen oder am Abstimmungssonntag von 9 bis 10 Uhr beim Urnenlokal abgegeben werden. Die Resultate liegen am Abstimmungssonntag um zirka 13.30 Uhr vor. Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.wahlen.stadtluzern.ch

Freundliche Grüsse
Ihr Team Kommunikation

Download


Newsletter als PDF runterladen:
Newsletter Nr. 1/2016
Newsletter Nr. 1/2016

Dokument Newsletter Nr. 1/2016 (pdf, 152.0 kB)


Datum der Neuigkeit 25. Jan. 2016

Seite drucken   Seite als PDF



        was ist das?